70 Jahre Potsdamer Konferenz: Die Enkel der Sieger

Dieser Beitrag erschien zuerst auf taz.de

Vor 70 Jahren fragten sich die Siegermächte in Potsdam: Wie weiter mit Deutschland? Darauf hat auch die heutige Alliierten-Generation eine Antwort.

Angela Merkel mit Hitlerbart und Hakenkreuz-Armbinde, Wolfgang Schäuble in Wehrmachtsuniform: Die griechischen links- und rechtsradikalen Zeitungen sind seit Anfang des Jahres voll mit diesen geschmacklosen Karikaturen. Alexis Tsipras warnte im Februar vor einem „sozialen Holocaust”, sollte es nicht gelingen, die von Deutschland mitformulierten Sparmaßnahmen abzuwenden.

Der griechische Verteidigungsminister Panos Kammenos verbreitete am Dienstag auf Twitter ein Bild, dass unter dem hashtag #boycottgermany dazu aufrief, keine deutschen Produkte vom „4.Reich” mehr zu kaufen. Zwar wurde der jüngste Deal mit Griechenland von allen 19 Euro-Ländern ausgehandelt, Deutschland ist laut vieler ausländischer Medien und von der Finanzkrise gebeutelter EU-Staaten aber hauptverantwortlich für das griechische Leid.

[Weiterlesen...]