WIRED Germany: Der (Re)Launch

Ab heute gibt es in Deutschland wieder die WIRED zu kaufen und im Internet zu lesen. Events und Weiterbildungsangebote sollen die Marke WIRED zusätzlich etablieren.

WIRED.de-Home-Desktop-device-Kopie

Ab heute erscheint WIRED Germany mit neuer Webseite und zehnmal im Jahr als Magazin. Zum Gesamtkonzept gehören auch ein kostenpflichtiges Membership-Modell, eine Eventreihe und Weiterbildungskurse zum digitalen Wandel. Mit diesem umfassenden Markenkonzept könnte WIRED in Deutschland bald als weitaus mehr als “nur” ein Technik-Magazin wahrgenommen werden.

[Weiterlesen...]

WIRED (Re)launch: Nicht nur Magazin sondern Marken-Welt

Die WIRED startet heute erneut in Deutschland als Magazin und mit neuem Gesamtkonzept. Chefredakteur Nikolaus Röttger im Gespräch.

Interview-mit-Nikolaus-Röttgen-Bild-Tobias-Schwarz-Netzpiloten-CC-BY-4.0

Ab heute erscheint WIRED Germany mit neuer Webseite und zehnmal im Jahr als Magazin. Zum Gesamtkonzept gehören auch ein kostenpflichtiges Membership-Modell und eine Eventreihe. WIRED Germany Chefredakteur Nikolaus Röttger sprach mit Netzpiloten.de über die Bestandteile der Marke WIRED, die “Generation Y Not”, Finanzierungsmodelle und die Vermittlung einer zukunftsoptimistischen Grundhaltung.

[Weiterlesen...]

EDITION F: “Unternehmen sollten ihre Zielgruppe ernst nehmen”

EDITION F ist eine neue digitale Business-Lifestyle-Plattform für Frauen. Wir trafen die beiden Gründerinnen im Kreuzberger Coworking-Space Betahaus.

EDITION F

Beauty, Fashion, Gossip. Produkte für Frauen mit pinkem Anstrich. Stereotype. Dieses Modell hat lange ausgedient. Das meinen zumindest Susann Hoffmann und Nora Wohlert, die Gründerinnen von EDITION F, einer neuen digitalen Business-Lifestyle-Plattform für Frauen. Ein Gespräch über die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe, Journalismus und darüber, warum integrierte Produkte die Zukunft sind.

[Weiterlesen...]

Der Pressekompass: Navigationshilfe im journalistischen Meinungsdschungel

Kompass

Wenn 20-35-Jährige sich darüber informieren wollen, was in der Welt los ist, scannen sie meist schnell die Überschriften auf Spiegel Online. Aber reicht das? Und was sagen andere Medien zu einzelnen Themen? Der Pressekompass bietet einen Überblick zu wichtigen Meinungen und Fakten des Tages. Interview mit der Gründerin Pia Frey.

Der Pressekompass setzt dem einseitigen Medienkonsum ein Ende, indem er Standpunkte von Leitmedien zu aktuellen Themen stichpunktartig aufbereitet und die Meinungen in einem interaktiven Kompass graphisch gegenüberstellt. Der Leser kann sich umfassend informieren und kann nebenbei noch seine eigene Sichtweise einbringen. Pia Frey ist Gründerin des neuen journalistischen Formats und spricht mit politik-digital.de über Leser mit wenig Zeit, Meinungsjournalismus und beliebte Themen. [Weiterlesen...]